Unwettereinsätze Daten und Fakten:
Datum: 18.8.2017 / 19.8.2017 Alarmzeit: 22:20 Uhr / 17:00 Uhr Einsatzende: 03:00 Uhr / 18:30 Uhr Einsatzdauer: 6 Stunden 10 Minuten Eingesetzte Kräfte: 13 Mann/Frau Fahrzeuge: LF10; MZF Mit dabei: FFW Kirchdorf; FFW Seibersdorf; FFW Taubenbach; FFW Tannenbach
Einsatzbericht: Kurz und knackig zog am Freitag Abend ein Gewitter gegen 22:15 Uhr mit Sturm und Regen über uns hinweg und verursachte innerhalb von 15 Minuten mehrere Einsätze für uns. Aufgrund eines Stromausfalles und der Überlastung der ILS Passau war keine direkte Alarmierung möglich. Dennoch fanden sich ein paar Leute auf Verdacht am Feuerwehrhaus ein. Wir stellten die Notstromversorgung am Feuerwehrhaus her und wurden dann sogleich zum ersten Einsatz gerufen. Baum über Fahrbahn Richtung Seibersdorf. Im Anschluss zwei Bäume über die B20 bei Untertürken. Dann Bäume über die Straße auf der B12, wo wir die FF Kirchdorf unterstützten bei der Beseitigung und der Verkehrsregelung. Zu guter Letzt bereinigten wir noch ein Teilstück der Bahnlinie, ebenfalls in Kirchdorf, Bereich Bahnübergang Weiher. Auch am Samstag beschäftigte uns das Unwetter von Freitag Nacht noch einmal. In den Ortschaften Buch und Untertürken mussten mehrere Äste von Bäumen entfernt werden, die der Sturm an- oder abgebrochen hatten und eine akute Gefährdung darstellten. Für die Sicherung und Entfernung eines letzten "großen Brocken" musste um 18:00 Uhr die B20 nochmals kurzfristig gesperrt werden, da dieser auf die Straße zu stürzen drohte.
Zurück
Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Buch
Notfall: 112
Aktuelles
Letzte Einsätze
09.09.2019 - 01:09 Unfall mit eingeklemmten Personen 24.08.2019 - 21:18 Vermeintlicher Waldbrand 23.08.2019 - 12:03  Verkehrsunfall PKW - Wohnmobil 03.05.2019 - 17:15 Uhr Auffahrunfall 10.03.2019 - 21:22 Uhr Einsätze durch Sturmtief
Neuigkeiten
Erstellt von Christian Hiefinger