Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person Daten und Fakten:
Datum: 08.08.2018 Alarmzeit: 07:02 Uhr Einsatzende: 12:52 Uhr Einsatzdauer: 5 Stunden 50 Minuten Eingesetzte Kräfte: 15 Mann/Frau Fahrzeuge: LF10; MZF Mit dabei: FFW Kirchdorf; FFW Seibersdorf; FFW Taubenbach; FFW Simbach; Polizei; BRK
Einsatzbericht: Alarmierung zu einem Verkehrsunfall auf die B12. Ein Kleinlaster war gegen einen Tieflader gestoßen. Wir übernahmen die Erstversorgung und unterstützen das BRK bei der Versorgung. Leider hatte der Fahrer des Kleinlasters den Aufprall nicht überlebt. Beim Wegschleudern hatte er einen weiteren PKW getroffen. Die Fahrerin des PKW war mittelschwer verletzt. Nach Übergabe an die Feuerwehr Seibersdorf übernahmen wir die Sperrung der B12. Da durch Baumaßnahmen die Ausweichstrecke über die PAN26 gesperrt war, musste der Schwerverkehr über die B20 ausgeleitet werden. Zur Unterstützung der Umleitungsmaßnahmen wurden die Feuerwehren Taubenbach und Simbach nachalarmiert. Nach der Unfallaufnahme, der Bergung der Unfallfahrzeuge und der Reinigung der Fahrbahn durch ein Spezialunternehmen konnte die Sperrung nach fast 6 Stunden wieder aufgehoben werden.
Zurück
Aktuelles
Letzte Einsätze
31.10.2019 - 05:18 BMA Alarm Weiss Holzwerk 09.09.2019 - 01:09 Unfall mit eingeklemmten Personen 24.08.2019 - 21:18 Vermeintlicher Waldbrand 23.08.2019 - 12:03  Verkehrsunfall PKW - Wohnmobil 03.05.2019 - 17:15 Uhr Auffahrunfall
Neuigkeiten
Erstellt von Christian Hiefinger
Notfall: 112