Freiwillige Feuerwehr Buch
Einsätze 2018
2017 2017
Copyright ©2018 Freiwillige Feuerwehr Buch Letzte Überarbeitung: 18.03.2018  Impressum / Datenschutz / erstellt von Markus Deser
#1: 22.01.2018 06:42 Uhr Verkehrsunfall in Gumpersdorf Alarmierung über die ILS Passau zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen. Noch bevor unser Fahrzeug die Fahrzeughalle verlassen konnte, wurden wir bereits durch die Einsatzleitung der Feuerwehr Gumpersdorf abbestellt. Wir waren in diesem Fall nicht böse, da sich die Fahrbahn unter einen schönen Schneedecke versteckt hielt und somit die Straßenverhältnisse nicht die Besten waren. Eingesetzte Fahrzeuge: LF10 Eingesetzte Kräfte: 6 Mann/Frau Einsatzdauer: 06:42 Uhr - 07:01 Uhr
#2: 24.02.2018 17:36 Uhr vermeintlich brennender Bus auf der B12 Höhe Parkplatz Seibersdorf Alarmierung zum Parkplatz an der B12. Laut Leitstelle Passau soll dort ein rauchender Bus zu finden sein. Beim Eintreffen gemeinsam mit der Feuerwehr Seibersdorf konnte jedoch kein Bus vorgefunden werden. Nachdem wir die B12 von Anschlußstelle Simbach bis Marktl abgesucht hatten, wurde die Suche abgebrochen und der Einsatz beendet. Eingesetzte Fahrzeuge: LF10 Eingesetzte Kräfte: 9 Mann/Frau Einsatzdauer: 17:36 Uhr - 18:15 Uhr mit eingesetzte Kräfte: FF Seibersdorf, KBI 2, KBM 2/1
#3: 03.03.2018 14:08 Uhr vermeintlicher Werkstattbrand entpuppt sich als Fahrzeugbrand Meldung eines Brandes in einer Werkstatt in Kirchdorf, Ortsteil Ramerding. Beim Eintreffen entpuppte sich der Werkstattbrand als brennende “Bummelbahn-Lok”, die der Eigentümer glücklicherweise aus der Werkstatt schieben konnte. Das brennende Fahrzeug wurde durch die Feuerwehren Seibersdorf und Kirchdorf gelöscht. Wir mussten nicht eingreifen. Nach Rücksprache mit der Einsatzleitung konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen. Eingesetzte Fahrzeuge: LF10 und MZF Eingesetzte Kräfte: 15 Mann/Frau Einsatzdauer: 14:08 Uhr - 14:30 Uhr Mit im Einsatz: FF Kirchdorf, FF Seibersdorf, FF Julbach, POL, BRK, KBM 2/1
#4: 11.03.2018 19:03 Uhr Brand landirtschaftliches Anwesen in Taubenbach Alarmierung nach Taubenbach zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens. Beim Eintreffen offenes Feuer im südlichen Gebäudeteil. Aufbau einer Riegelstellung zum Wohnhaus hin und Aufnahme Brandbekämpfung unter Atemschutz. Der Brand konnte ziemlich schnell eingedämmt und abgelöscht werden. Feuer aus gemeldet um 20:30 Uhr. Gemeinsam mit den anwesenden Feuerwehren Kontrolle mit WBK und Naschlöscharbeiten. Nach Rücksprache mit Einsatzleiter konnte der aufgebaute Löschangriff nach und nach zurückgebaut werden. Taubenbach übernahm die Einsatzstelle nach erneuter Kontrolle. Keine weiteren Maßnhamen notwendig. Eingesetzte Fahrzeuge: LF10 und MZF Eingesetzte Kräfte: 14 Mann/Frau Einsatzdauer: 19:03 Uhr - 21:45 Uhr Mit im Einsatz: FF Taubenbach, FF Tann, FF Julbach, FF Tannenbach, FF Eggstetten, POL, BRK, KBR, KBI 2, KBM 2/3