Freiwillige Feuerwehr Buch
10.08.2013 Ferienprogramm - Schießen und Spritzen in den Ferien
Beim Ferienprogramm der Feuerwehr und der Spielhahnschützen Buch haben 23 Mädchen und Buben mitgemacht. Sie wurden einen ganzen Nachmittag über bestens unterhalten und mit Informationen spielerisch "gefüttert". Bei den Schützen zeigten Martin Zuflücht und Sabrina Ellinger den sicheren Umgang mit den Luftgewehren, ehe die Kinder auf die Zielscheiben schießen durften - streng beaufsichtigt natürlich. Derweil waren jeweils die zwei anderen Gruppen bei den Feuerwehrlern in Obhut. Da ging es mit dem neuen Feuerwehrauto durch die Ortschaft, wurde Zielwerfen mit dem Schlauch geübt und natürlich mit Wasser gespritzt. Daniela Dillersberger erklärte die Schutzausrüstung für die Atemschutzträger und demonstrierte eine feurige Staubexplosion. Andreas Moick war am D- Schlauch der "Lenker" beim Zielspritzen. Roland Mitsch führte diverse Spritzen vor und beeindruckte besonders mit dem Hydroschild, wobei eine große "Wasserwand" aufgebaut wurde. Und weil das alles hungrig und durstig machte, sind alle Kinder und Betreuer am Ende zur Brotzeit im Schatten des Schützenheims zusammen gekommen.
PNP Bericht vom 19.08.2013
Copyright ©2018 Freiwillige Feuerwehr Buch Letzte Überarbeitung: 18.03.2018  Impressum / Datenschutz / erstellt von Markus Deser
zurück Aktivitäten 2013